Die medizinische Trainingstherapie ist eine rein aktive Behandlungsform mittels Geräten und Zugapparaten.
Die Therapie beinhaltet Übungen zur Förderung/Erhaltung der Elastizität der Weichteile, zur Verbesserung der Muskelkraft, der Muskelausdauer und der Koordination.
Den Übungen geht eine exakte Funktionsdiagnose voran. Es folgt eine entsprechende symptomatische Behandlung.
Der Patient wird an den entsprechenden Geräten angeleitet, bevor er selbständig üben kann.

Ziel der anschließenden Trainingstherapie ist das Erlangen von Schmerzfreiheit und die objektive Verbesserung der physischen Funktionsqualitäten des Patienten.
Die Medizinische Trainingstherapie ist eine, vom norwegischen Krankengymnasten Rolf Gustavsen entwickelte und verbreitete Therapieform.



Sie sind hier: WegweiserTherapieformen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung