Meridiane sind Bahnen, die durch unseren Körper ziehen und den Kreislauf unserer Lebensenergie tragen. Beidseitig gibt es jeweils 12 Meridiane; auf ihnen liegen Punkte, durch die die dazugehörigen Organe beeinflusst werden können. Sie wurden in der altchinesischen Medizin „entdeckt“ und sind Grundlage der Meridiantherapie. In verschiedenen Therapieformen der Krankengymnastik findet die Therapie über die Meridiane statt.



Sie sind hier: WegweiserTherapieformen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung